Lina Knut – Schülerin, Gamerin, Weltenretterin

Hereinspaziert in meine Welt

… oder den Klappentext als Appetithappen anhören:

Meine Clique: Die Rasselbande

Hi. Ich bin Lina Knut und schon ganze 11 Jahre alt. Morgen beginnt die 5. Klasse und ich bin tierisch aufgeregt. Wir kriegen nämlich endlich Arbeitsräume mit Computern. Und bei Computern kenne ich mich aus.

Ich spiele nämlich „Aarona“, ein ziemlich cooles Computerspiel und als „Lets Playerin“ habe ich auf Games-Lawn schon ganze 19 Follower. Und wisst ihr was­ … ich bekomme die Chance, das neue Spiel einen Monat vor der Veröffentlichung zu spielen. Das ist meine Chance, um aus den 19 Followern 100 oder sogar 200 zu machen.

Aber dann ist da noch Moritz, der alle in der Klasse hänselt, mein Sandkastenfreund Finn, der mich plötzlich irgendwie wie Luft behandelt und die komische neue Lehrerin Frau Blume.

Irgendwie hab ich mir die 5. Klasse anders vorgestellt.

Erlebe meine Geschichte mit den drolligen Zeichnungen von Sandra:

Triff die Einwohner aus Bäringsdorf:

Die Jungsclique

Entdecke das Videospiel, das Lina daddelt – AARONA

(aber Vorsicht! Nichts für Angsthasen)